YOU NEVER RACE ALONE


TOS Geschichte

 

Der Grundstein für die ToniSport Onroad Series (TOS) wurde im Sommer 2013 gelegt. Andreas Reifferscheidt und Sebastian Meibörg wollten mit der Gründung der Facebook Gruppe "West goes Modified" dem RC Car Sport im Westen neuen Auftrieb verleihen. Ziel war es mehrere Rennen an verschiedenen regionalen  Standorten in den Klassen Modified, Stock und Formel 1 zu veranstalten. Im Jahre 2014 wurde die ToniSport GmbH als professioneller Ausrüster und Schirmherr dazugewonnen. Unter dem offiziellen Namen ToniSport Onroad Series  wurden daraufhin die ersten Rennen in den Divisionen (Sportkreise) West und Nord gefahren. Bereits zu Beginn der Serie war klar, dass vor allem der Spaß im Vordergrund stehen muss. Im Jahr 2016 konnte mit der Ausbreitung auf die Division Mitte ein weiterer wichtiger Standort dazugewonnen werden. Langfristiges Ziel ist natürlich die Ausdehnung auf die Divisionen Ost und Süd um die TOS weiterhin auf nationaler Ebene zu etablieren.

 

 

Durch das einfach gehaltene Reglement, das sich an der erfolgreichsten europäischen Rennserie Euro Touring Series (ETS) anlehnt, bleiben auch die Kosten für den Einstieg in die TOS überschaubar. Viele Fahrer haben bereits Material und Equipment in ihrem Koffer. Bei der TOS braucht man keinen Hightech-Regler oder teure Ladetechnik, um vorne mit dabei sein zu können. Oberstes Ziel ist, dass nicht das Material oder der Geldbeutel über das Rennen entscheiden, sondern das Können des Fahrers.

 

 

Durch die 4 Klassen (Modified, Stock 13.5, F1, FWD 13.5) ist bei der TOS für jeden Fahrer, sowohl Einsteiger als auch Profis, etwas dabei.

 

 


TOS Youtube Channel