Wenn die Bürde des B-Final Sieges zu schwer wiegt – Runde 2 der Gruppe Nord in Neumünster

Wenn die Bürde des B-Final Sieges zu schwer wiegt – Runde 2 der Gruppe Nord in Neumünster

Ein bisschen Wehmut lag in der Luft. Das war der letzte Lauf auf dem Chuck`s Raceway. Aufgrund von aktuellen Gegebenheiten musste die ehemalige Stefan Schnoor Arena doch frühzeitiger verlassen werden.

Über 50 Nennungen haben den Weg nach Neumünster gefunden. Die teilnehmerstärkste Klasse war Fun 17.5 mit 26 Fahrern. Insgesamt war es in der Fronti Klasse sehr fair und ohne größere Massencrash. Dafür ging es in den Fun 17.5 Läufen in allen Finalläufen (A-C) ein wenig ruppiger zu ;=)

Wie der Rennleiter Tim Benson feststellen durfte: „Man kann seine Augen nicht überall haben. Der Job ist gar nicht so einfach“.

Die Top 3 Ergebnisse der jeweiligen Klassen:

TOS Fun 17.5(EGTWHO)

1 Henrik HEITSCH
2 Torsten BAGGENDORF
3 Manuel STANKOWITZ

Sieger B-Finale: Jan PETERSEN

Sieger C-Finale: Andreas LICHT

TOS F1(EGF1)

1 Robert KAMPEHL
2 Marc KUHNERT
3 Torsten HEIßE

TOS FWD 17.5(EGTWFR)

1 Sören SPARBIER
2 Torsten BAGGENDORF
3 Max KÖRNER

Sieger B-Finale: Marc LANGNER

TOS Stock 13.5(EGTWSP)

1 Tim BENSON
2 Lukas ELLERBROCK
3 Kevin SPARBIER

Die gesamten Ergebnisse sind unter MyRCM: https://www.myrcm.ch/myrcm/main?dId[E]=62613#

Ein paar Eindrücke vom TOS Lauf am Sonntag sind in der Bildergalerie